Champagner Cristian Senez 1999er Brut

17. November 2017 |Empfehlungen
20171111_173909

Christian Senez Millesime 1999 – neulich im Breidenbacher in Düsseldorf

Oxidativer Ausbau der Grundweine im Holzfaß. Daher sind die Champagner goldgelb in der Farbe, durch die lange Hefelagerung aber sehr jugendlich und frisch wirkend. Am Gaumen Noten von Walnüssen, Hefegebäck, frischer Faßbutter und einem Hauch Karamell. Alle Jahrgangs Champagner von Senez benötigen viel Luft und sollten aus großen Gläsern getrunken werden.

Ein sehr wichtiges Detail, wenn nicht das Wichtigste beim Champagner –  das Terroir !

Dieser kleine, familiengeführte Betrieb ist eine Neuentdeckung von BOS FOOD. Im Jahr 1950 von Cristian Senez gegründet, verfügt das Haus heute über 30 Hektar Weinberge in der Côte des Bar. In diesem südlichsten Teilgebiet der Champagne ist der Kreideboden mit Sand und Lehm durchzogen und somit deutlich schwerer als im Rest des Gebiets.

Die Champagner sind daher körperreicher und etwas burgundischer als bei den nördlicheren Nachbarn. Senez verfügt in seinem Keller noch über unglaubliche Vorräte an reifen Jahrgängen in Magnums, vor allem aus den Neunzigern. Diese Flaschen lagern alle noch auf der Hefe und werden nach Auftragseingang für die Kunden degorgiert, auch sehr speziell.

Preislich ein Geheimtipp

Dementsprechend jugendlich im Geschmack präsentieren sie sich für Ihr Alter. Die Grande Reserve besteht zu 75% aus Pinot Noir und 25% Chardonnay, die Millésime hat die umgekehrten Anteile der Rebsorten. Das alles zu extrem fairen Preisen, wie wir es nicht für möglich gehalten hätten. Bitte beachten Sie auch die anderen Jahrgangschampagner von 1994 bis 2005.

  • Herkunftsland: Frankreich.  Champagne Senez, 6 Grande Rue, 10360 Fontette Frankreich (Cote Bar)
  • http://www.champagne-senez.com/fr/
  • Allergene enthalten: SO2/Sulfite
  • Champagner, Jahrgang 1999, Farbe weiß, Geschmack brut, Magnum ab 95 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen